3DR Pixhawk und Alternativen

Eher zufällig haben wir heute zur Kenntnis genommen, dass der 3DR Pixhawk seitens des Herstellers 3D Robotics ausverkauft ist und durch Ankündung eines „Pixhawk-Mini“ zu verstehen gegeben wird, dass der 3DR Pixhawk nicht mehr erhältlich ist. Leider wurden wir als offizieller 3DR Händler darüber nicht vorab  informiert.

Nach dem 3D Robotics bereits das komplette Sortiment bis auf den 3DR SOLO aufgegeben hat, war dies für den 3DR Pixhawk natürlich ebenfalls absehbar. Der Hintergründe dafür liegen hauptsächlich in einem prinzipiellen Wechsel von der Open-Source Schiene hin zu „eigenen Produkten“, die künftig natürlich mit Qualcomm-Prozessoren bestückt sind. Der aus dem Mobilfunkbereich bekannte Hersteller Qualcomm ist ein bedeutender Investor bei 3DR.

Die gute Nachricht

Der sehr zuverlässige 3DR Pixhawk AutoPilot hat sich in kürzester Zeit als gute Wahl zur Steuerung von Multikoptern, RC-Flugzeugen, RC-Rover/ Autos, RC-Booten und in der Robotic etabliert. Dank dem herausragenden Funktionsumfang und der steten, Community-gestützten Weiterentwicklung der Betriebssoftware, erhält der Käufer auch dank des vergleichsweise geringen Kaufpreises einen ganz ausgezeichnetes, investitionssicheres Produkt.  Eine kleine Katastrophe wenn es von heute auf morgen vom Markt verschwinden würde.

Die gute Nachricht ist, dass dies nicht der Fall ist! Der 3DR Pixhawk basiert hardwareseitig auf dem PX4/ Pixhawk Open-Hardware Projekt der ETH-Zürich sowie weiteren Projekt-Teilnehmern. 3DR war der erste und bislang bekannteste Hersteller sowie Mitentwickler/ Lizenznehmer. Software-seitig kann der 3DR Pixhawk sowohl mit dem APM-Stack (Entwickler ArduPilot Community, Open-Source) als auch mit dem PX4-Stack (Entwickler PX4 ETH Zürich und Community, Open-Source) betrieben werden. Für den 3DR Pixhawk gab es eine direkte Zusammenarbeit (Sponsoring) zwischen 3D Robotics und der ArduPilot Community. Es gibt glücklicher Weise weitere Hersteller/ Lizenznehmer, die kompatible Hardware zum PX4/ Pixhawk Open-Hrdware produzieren:

3DR Pixhawk Alternativen

Im Hinblick auf das nahende Produktionsende für den 3DR Pixhawk haben wir uns schon frühzeitig mit alternativer Hardware beschäftigt – was sich im Dschungel der Pixhawk und APM Clone zunächst als nicht ganz leichte Aufgabe heraus stellte denn diese Clone gibt es zahlreich und zu sehr verlockenden

3DR Pixhawk - Pix32 PX4 2.4.6

3DR Pixhawk – Pix32 PX4 2.4.6

50 USD pixhawk 2.4.8

50 USD pixhawk 2.4.8

Preisen. Letztlich verbauen fast alle „Hersteller“ zwar augenscheinlich die Sensoren gem. dem PX4/ Pixhawk Open Hardware Projekt, doch in den restlichen Details gibt es dann doch erhebliche Unterschiede die hinsichtlich Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zu Überraschungen führen könnten. Einige Indikatoren helfen jedoch bei der Auswahl:

Steht zum Beispiel ein Hersteller für das gewählte Produkt ein oder endet die Information bei dem vertreibenden Wholeseller. Ein optischer Vergleich (sofern beide Produkte dafür verfügbar sind) ist ebenfalls aufschlussreich denn eine technisch interpretierte Auslegung bei gleicher Funktion, selbst wenn diese moderner erscheint, ist eben ein völlig neues Produkt das sich erst im Einsatz beweisen muss. Angesichts der Tatsache dass im Falle eines Garantie-Anspruchs durch anfallende Frachtkosten, anteiliger Wieder-Einfuhr Zoll und Ust. (vielen Selbst-Importeuren nicht bekannt) schnell der Gegenwert des preiswerten AutoPiloten überschritten wird, ist eine gründliche Recherche vor dem Kauf empfehlenswert.

Verfügbare Alternativen

Pix32 von HolyBro

Pix32 von HolyBro

Pix32PX4 2.4.6 pixhawk Ein noch eher unbekannter  Hersteller des PX4/ Pixhawk Open-Hardware Projektes ist die Firma HolyBro mit Sitz in Shenzhen China und San Diego USA.  HolyBro ist Hersteller einer ganzen Reihe von AutoPilot Systemen und Zubehör, darunter der Pix32, der technisch dem 3DR Pixhawk Version 2.4.(5) entspricht. Der Pix32 wird betriebsbereit für den APM-Stack ausgeliefert (wie 3DR Pixhawk), kann aber auch mit dem PX4 Pro Stack betrieben werden. SYNOSYSTEMS UAV ist offizieller Reseller von HolyBro und führt deren Produkte, beginnend mit dem Pix32, ab sofort im Shop unter der „originalen“ Produktbezeichnng des Herstellers = Pix32. >> Zum Produkt

PixFalcon von HolyBro

PixFalcon von HolyBro

PixFalcon ist ein weiterer PX4/ Pixhawk AutoPilot von HolyBro der allerdings in kleinerem Formfaktor produziert wird. Der Funktionsumfang ist identisch mit dem des Pix32. Der nur 38 x 46 x 12 mm kleine und knapp 16 g leichte „Mini-Pixhawk“ bietet jedoch hardwareseitig weniger Anschlussmöglichkeiten für Zubehör als sein großes Pendant. So steht beispielsweise nur jeweils ein Port für GPS und Telemetrie zur Verfügung. Für die Stromversorgung wird ein spezielles MiniPDB benötigt (nicht im Lieferumfang, Sets inkl. PDB und GPS-Modul verfügbar).

Insgesamt bietet der PixFalcon die Möglichkeit kleinste Drohnen mit dem vollen Funktionsumfang eines PX4/ Pixhawk zu betreiben. Seitens des zum Einsatz kommenden Zubehörs müssen jedoch Einschränkungen in Kauf genommen werden. Das für den PixFalcon derzeit vorgesehene MiniPDB kann zu dem nur max. mit einem 4s LiPo-Akku betrieben werden  – was in Anbetracht des vorgesehenen Einsatzzwecks jedoch nicht hinderlich sein dürfte. Produktaufnahme im SYNOSYSTEMS AUV Shop kurzfristig (im Juli 2016).

Update 25.08.2016

=> Siehe unsere News zum Pixhawk2. Weitere Details demnächst hier im Blog.

2 Comments

on “3DR Pixhawk und Alternativen
2 Comments on “3DR Pixhawk und Alternativen
  1. Pingback: PIX32 PX4 2.4.6 von Holybro - SYNOSYSTEMS UAV

  2. Pingback: Pixhawk 2 - Pixhawk 2.1 - SYNOSYSTEMS UAV

Comments are closed.