MAPIR Survey3 Kameras

Wissenswertes zu MAPIR Survey3 Kameras

MAPIR ist eine Handelsmarke der Firma Peau Productions INC mit Sitz in den USA. Peau Productions ist Hersteller von speziellen Kameras und weiteren optischen Produkten bereits seit 2009. Die Marke MAPIR wurde im Jahr 2015 ins Leben gerufen, um damit speziell die stark wachsende Nachfrage nach kompakten, preisgünstigen Luftsensoren zu bedienen. Dank der jahrelangen Erfahrung mit der Lieferung von Kameras für Hubarbeitsbühnen sowie speziellen Kameras für die Fernerkundung, konnte die Kamera-Modellreihe MAPIR Survey(1) schnell zur Marktreife gebracht werden.

Die Modellreihe umfasst je eine Kamera für RGB (sichtbares Licht), IR (Infrarot), NDVI (NIR+Rot) sowie für die Spektralfarben Blau, Grün und Rot. Die Kombination RGB + Spektralfarben deckt das komplette Lichtspektrum preiswert ab (Multispektrum). Alle Kamera-Modelle können fernausgelöst werden; ideal für den Einsatz mit UAS (Unmanned Aerial Systems). Zusätzlich verfügen die Survey1 Kameras über eine Live-Video (FPV)-Schnittstelle. Passende Kabel und vibrationsentkoppelte Kamera-Halter komplettieren das Produktportfolio.

 

MAPIR Survey2 Kamera-Reihe

MAPIR Survey2

Ground Targets V1

.

Schon Anfang 2016 folgte die verbesserte Modell-Reihe Survey2 zusammen mit der ersten Generation der „Calibration Ground Targets“. Dabei handelte es sich um die ersten erschwinglichen Bodenziele im „Converted RGB“ Kamera-Markt, die hochgenaue, kalibrierte Reflektionswerte lieferten.

 

 

Verwendung der Ground Targets: Für die Bestimmung z.B. des „Normalized Difference Vegetation Index“ (NDVI) genügen prinzipiell Aufnahmen im Nahe-Infrarotbereich plus Anteile aus dem roten Wellenlängenbereich. Durch das unterschiedlich intensive Reflektionsverhalten von gesunder Vegetation und trockener Vegetation, kann der jeweilige Zustand optisch gut sichtbar gemacht werden. Der sich daraus ergebende Index-Wert ist aber ohne einheitliche Kalibrierung nicht mit früheren oder

RGB-NDVI (anklicken)

späteren Aufnahmen vergleichbar, da die Bilder sonst immer auch unter identischen Lichtbedingungen aufgenommen werden müssten.

Einige Fotos der Ground-Targets aus der Luft werden von der Auswertungs-Software eingelesen und liefern genaue Refelektionswerte. Auf diesem Wege ist eine z.B. heute erstellte NDVI Auswertung vergleichbar mit einer älteren Auswertung. Veränderungen werden auf einen Blick deutlich. Wesentlich teurere Multispektral-Kameras verfügen meist über einen integrierten Lichtsensor, der diese Aufgabe erledigen soll.

 

 

MAPIR Survey3 Kameras

MAPIR Survey3

Ground Targets V2

DJI MAVIC mit Survey3

DJI Phantom 4

 

 

 

 

.

.

Seit Ende 2017 ist sowohl die MAPIR Survey3 Kamera-Modellreihe erhältlich als auch eine weiter verbesserte Version der Ground Targets (Calibration Ground Targets V2). Die Survey3 Kamera-Reihe integriert jetzt GPS. Alle Modell-Versionen sind in zwei Objektiv-Varianten erhältlich: N(arrow) mit 41° und W(ide) mit 87° Öffnungsblende. Ein Touch-Screen macht das Handling der Survey3 Kameras komfortabler.

Vorteile der GPS-Integration: Für die Luftbildfotogrammetrie müssen die Einzelaufnahmen georeferenziert sein. Die dafür verwendete Auswertungssoftware erwartet diese Daten im Header der Bilder (EXIF-Daten). Dank der GPS-Integration schreiben die MAPIR Survey3 Kameras diese Daten schon während der Aufnahme. Die Bilder sind bereit zur weiteren Verarbeitung mit Agisoft PhotoScan, DroneDeploy, Pix4D und anderer Software.

Das GPS-Modul ist extern ausgeführt und verfügt über ein 1 m langes Anschlusskabel. Der Montagepunkt am UAS ist frei wählbar. Optimaler GPS-Empfang ist gewährleistet wenn das GPS-Modul uneingeschränkte Sicht Richtung Himmel hat.

 

Verfügbare MAPIR Survey3 Kamera Modelle:

  • MAPIR Survey3 Kamera, N(arrow) oder W(ide) Objektiv-Version:
  • RGB = Sichtbares Lichtspektrum
  • NIR = Nahe Infrarot 850 nm
  • RedEdge = Rot 725 nm
  • RGN = NIR + Rot + Grün (NDVI)
  • OCN = NIR + Orange + Cyan (NDVI) neu
  • NGB = NIR + Grün + Blau (ENDVI)

Eine Übersicht der MAPIR Survey3 Kameras, die technischen Daten sowie Zubehör finden Sie im SYNOSYSTEMS UAV Shop. Auf Wunsch sind spezielle Artikel wie 2in1 GPS-Kabel, 1-fach und 2-fach Kamera-Halter für die DJI Phantom 3 und 4 Modellreihe, DJI Mavic und DJI Inspire erhältlich. Gerne liefern wir Ihnen alternativ auch Pixhawk2.1-basierte RTF UAS (Multikopter) mit passenden Gimbal oder Kamera-Halterungen. MAPIR Survey2 und Survey3 Kameras werden mittels erstelltem Flugplan automatisch durch den Pixhawk2.1 getriggert. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.